Auszeichnung 2019

2. CORPORATE DESIGN redesign

"Welche Farbe hat der Dialog?"

Jeder Dialog besitzt seine eigene Persönlichkeit, individuelle Einfärbung und speziellen Klang. Daher war es unsere Idee, Lautsprache, also gesprochenen Wörter, Silben und Klänge, in organisches Design zu verwandeln – um unsere Marke so vielfältig erscheinen zu lassen, wie die Dialoge, die wir täglich führen. Das „Farbphon“. („Farben“ treffen auf „Phonetik“.) Ein Algorithmus, der Dialoge in eigene Designmuster verwandelt. Das „Farbphon“ ordnet Vokalen hellere und wärmere Töne zu, Konsonanten erhalten dunklere und kühlere Farben. Als Datengrundlage dienen das „Internationale Phonetische Alphabet“ IPA und das „Speech Assessment Methods Phonetic Alphabet“ SAMPA. Das „Farbphon“ ist unser Werkzeug für den neuen Auftritt unserer Marke und allen damit verbundenen Kommunikationsmaßnahmen.

Agentur:
Arbeitsgemeinschaft: GKK - BLILA - MARKGRAPH - TEUNEN-KONZEPTE
www.gkk.de

Auftraggeber:
gkk DialogGroup GmbH

  • 2019_CDP-PRID_2250_Vorschau.jpg
  • 2019_CDP-PRID_2250_gkk_Farbphon_Publikationsbild2.jpg
  • 2019_CDP-PRID_2250_gkk_Farbphon_Publikationsbild3.jpg
  • 2019_CDP-PRID_2250_gkk_Farbphon_Publikationsbild4.jpg
Top