Bitte warten...

Ihre Datei wird hochgeladen.



Je nach Dateigröße kann dieser Vorgang ein wenig dauern.

Rong Ren signiert die Award-Skulptur "Wind" für den Gewinner des Corporate Design Preis.

Der Gewinner des solitären CORPORATE DESIGN PREIS (Grand Prix) erhält die von dem chinesischen Künstler Rong Ren signierte Stahlskulptur "Wind". Die Abmessungen sind: 380mm breit, 300mm hoch und 100mm tief. Die Trophäe wiegt 5.800 Gramm. Sie wurde speziell für diesen Designwettbewerb entworfen und in limitierter Auflage hergestellt. Für den Auftraggebenden des Winners kann eine weitere Skulptur erworben werden (s.u.).

EINE ZWEITE AWARDSKULPTUR FÜR DEN KUNDEN?

Der Gewinner, die Gewinnerin des CORPORATE DESIGN PREIS kann für seine/ihre Auftraggebende ebenfalls eine Award-Trophäe erwerben. Der Preis der Skulptur des Künstlers Rong Ren ist Euro 980. 50% gehen an den Künstler. 
 

Arbeiten von Rong Ren

BIOGRAFIE

Rong Ren wurde 1960 in Nanjing in der Volksrepublik China geboren.  Heute lebt der Künstler überwiegend in der Villa Friede in Bonn. Er arbeitet sowohl hier, als auch in Beijing, China.  In beiden Ländern setzt er sich für das Verständnis der jeweiligen Kulturen ein, und vermittelt chinesische Künstlerkollegen nach Deutschland und deutsche Kollegen nach China. 
Sein Werk spiegelt die historischen Wurzeln und seine europäische Ausbildung gleichermaßen wider. Mit seiner Symbiose aus Pflanze und Mensch hat er eine eigene Bildsprache gefunden, die er in allen ihm zugänglichen Techniken ausführt.

Für die Wettbewerbe BERLINER TYPE, CORPORATE DESIGN PREIS und den HWA-Award hat Ren Rong stählerne Awardskulpturen in limitierter Auflage geschaffen. Die Gewinner erhalten eine handsignierte Skulptur. Und können auch eine weitere Skulptur für Ihre Kunden zum Selbstkostenpreis beim Veranstalter bestellen.

Biografie Rong Ren:

1960
Geboren in Nangjing, Volksrepublik China
1982-86
Studium an der Kunstakademie Nangjing
1986
Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland
1989-90
Studium der freien Malerei an der Kunstakademie Münster
1990
Deutsche Staatsangehörigkeit
1990-92 
Studium der freien Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf
1992
Meisterschüler von Prof. Fritz Schwegler
1993
Jahresstipendium des Kultusministeriums des Landes Schleswig-Holstein
1994
Weilburger Förderpreis für Bildende Kunst
2001
Gastprofessor an der Hochschule für Gestaltung Hamburg
Ren Rong lebt und arbeitet in  Bonn und Beijing/China

Einzelausstellungen Ab 1995 (Auswahl)

1995
Städtische Galerie Delmenhorst
Stadtgalerie im Sophienhof, Kiel
Städtische Galerie Peschkenhaus, Moers
Kunstverein Celle
Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg

1996
Landesmuseum Oldenburg
Städtisches Clemens-Sels-Museum, Neuss
Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen

1997
Stadtmuseum Siegburg
Galerie Levy, Hamburg, Madrid
Hanart, TZ Galerie, Hong Kong

1999
Museum Bochum
Neuer Kunstverein Aschaffenburg
Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen
Städtische Galerie im Buntentor, Bremen
Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum
Galerie Leuchter & Peltzer, Düsseldorf

2002
Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück
Hong Kong Arts Centre, Hong Kong
Hong-Gah Museum, Taipei, Taiwan
Galerie Pierre, Taichung, Taiwan
Kunsthalle Gießen, Gießen
Oberhessisches Museum, Gießen
Museum moderne Kunst – Stiftung Wörlen, Passau
Fränkische Galerie in Festung Rosenberg, Kronach
The Art Museum of China Millennim Monument – Halle, Beijing

2003
Schoeni Art Gallery, Beijing, China
Hexiangning Art Museum, Shenzhen, China
Nanjing Museum, Nanjing, Chin
Soobin Art Gallery, Singapur
Kunstmuseum Bayreuth, Bayreuth
Anhältische Gemäldegalerie Dessau, Dessau
Galerie Schloß Mochental, Ehingen
Galerie Steinrötter, Münster
Galerie Frank Hänel, Wiesbaden
Galerie Gudrun Tiedt, Goslar
Dithmarscher Landesmuseum, Meldorf

2004
Juming Museum,Taipei, Taiwan
Providence University Art Center, Taichong, Taiwan
National Tsing Hua University Art Center
Galerie der Stadt Remscheid
Galerie Hexagone, Aachen
Kunst Kabinett Hespert, Reichshof
Today Art Museum, Beijing, China
Art Beatus Gallery, Hong Kong
Galerie Vetter, Düren
Städtische Galerie „ Leerer Beutel“ , Regensburg,
Galerie Peter Bäumler, Regensburg
Farbwechsel Nr. 12,Deutsche Klinik für Diagnostik, Wiesbaden
Kunstforum Rheinhessen, Essenheim
Ost-West Dialoge, Deutsche Botschaft, Beijing, China, 
The Brno House of Arts, Brno,CZ, 

2005
Kunstsammlungen der Stadt Limburg
Kunsthalle Koblenz, Koblenz(12.3-12.4.05)
Städtische Galerie im Schloßpark, Herne
Galerie Kasten, Mannheim(11.12.05-14.1.06)
Galerie Spectrum, Euskirchen( 30.10-19.11.05)
LA Gallery, Beijing(10.9.-30.9.05)
Galerie Sieglinde Dietz, Meckenheim/ Bonn(4.12.05-15.1.06)
Galerie Tobias Schrade, Ulm(23.11-23.12.05)
Kunst Preis der Beijing International Art Biennale, China,(22.9.2005-22.10.2005)

2006 
Städtische Sammlungen Schweinfurt, Halle Altes Rathaus, Schweinfurt, (20.1-26.3.2006)
Kunsthalle Koblenz, Koblenz,Skulpturen, Bilder aus Beijing, ( 9.3.- 30.4.2006)
Galerie Hexagone, Aachen,( 19.5.- 21.6.2006)
Art Galerie Wiesbaden, Pflanzenmenschen, ( 20.5.- 30.7.2006)
Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz, Ost-West Dialog, ( 31.5.- 21 . 6.2006)
Georg-Meistermann-Museum, Wittlich, Berichte aus Beijing,( 21.5.- 30.7.2006)
Kunst Galerie Fürth, Pflanzenmenschen-Bericht aus Beijing, (23.6.- 6.8.2006)
Luisenpark Mannheim,Skulpturen, Kunst schlägt Brücken, ( 30.6. – 6.8.2006)
Galerie Gudrun Tiedt, Goslar, ( 8.9.- 5.11.2006)
Kunstverein Niebüll e.V. & Stadtbücherei Niebüll,
Berichte aus China,(23.9.- 31.10.2006)
Kunstverein Coburg e.V. Coburg, Pflanzmenschen- Berichte aus Beijing, ( 2.9.- 8.10.2006)
Deutscher Ring, Hamburg,  China-Zeitgeist in Hamburg, (6.9.2006 – 19.1.2007)
Galerie Levy, Hamburg, Neue Arbeiten, ( 25.9.-3.11.2006)
Art Galerie 7, Köln, Nachrichten aus China, ( 3.11.- 30.12.2006)

2007
TS1 Gallery, Beijing, ( 28.4.-12.5.2007)
Märkisches Museum der Stadt Witten, Mao- Lasst hundert Blumen blühen, ( 17.3.- 20.5.)
Galerie Schortgen, Luxemburg, Nachrichten aus China, 5.5.-7.6)
Burg Stolberg, Burggalerie, Stolberg, Stolberg goes China, (1.6.- 1.7)
Galerie Art Engert, Eschweiler, ( 1.6.- 7.7)
Das Fürstliche Gartenfest, Schloss Fasanerie, Eichenzell bei Fulda, Gärten und Kunst- phantastisch verrückt, ( 7.6.-10.6.)
Stadtmuseum Weilburg, ( 21.9.-28.10.)
SWR  Baden-Baden, Berichte aus Peking, ( 18.10-31.12)
Galerie Rothamel, Erfurt, Mao- und die 100 Blumen, (20.10-17.11.)
Galerie Frank Pages, Baden-Baden,(20.10-8.12.)
Kunstverein Das Damianstor Bruchsal, Berichte aus China, ( 21.10-18.11.)
Ren Rong Art Space, Peking, Ost west Dialog, mit Rolf Kluenter, (8.11-31.12)

2008
Siegerlandmuseum Siegen, Siegen,“ Mao und die 100 Blumen“, (20.1-2.3.2008)
Städtische Galerie Bietgheim- Bissingen “China macht Druck“,
Galerie von Braunbehrens, München, „ Ren Rong- Mao“, (4.3.- 28.3.2008)
Kwai Fung Hin Art Gallery, Hong Kong,“ Keep a Window Open for History“,  (16.4.- 28.4.2008)
Kunsthalle White BOX, München, “ all about… Peking”, (12.4.-25.5.2008)
Gustav - Lübcke - Museum, Hamm,” Mao und die 100 Blumen”,
Galerie T40. Düsseldorf .“Ren Rong“( 5.9.-3.10.2008)
Friedensevent, Timmelsjoch-Passo Rombo. Südtirol, Italy,( 7.9-30.8.2008)
Galerie Artaffair Regensburg. „Ren Rong“ ( 27.9-15.11.2008)
Kunstraum Hilden, „ Pflanzenmenschen“ ( 9-30.11.2008)
Galerie 7, Köln, „Ren Rong- Pflanzenmenschen“, ( 14.11.-31.12.2008)
Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt am Main.“ Ren Rong- Pflanzenmenschen“, ( 20.11.2008-24.1.2009)
Gallery TN, Beijing, „ Cultural Exchanges. Ren Rong und Jörg Immendorf”, (29.11.2008-19.1.2009)

2009
Museum der Stadt Ratingen, „Mao und die 100 Blumen-Pflanzenmenschen“ ( 18.1-22.2.2009)
Mannheimer Kunstverein,“ Ren Rong: Lasst hundert Blumen sprechen“, ( 18.1.-22.2.2009)
Kloster Bentlage, Rheine,“ Ren Rong: Lasst hundert Blumen sprechen“, ( 15.3.-19.4.2009)
Galerie Hülsmeier. Osnabrück, “Ren Rong“( 10.6.-4.7.2009)
Stadtmuseum Euskirchen .“Kunstmeile“( 20.9.-20.12.2009)
Galerie Schürmann, Kamp-Lintoft. „Ren Rong. Pflanzenmenschen“ (6.11-5.12.2009)

2010
Kunstverein Bad Godesberg. „ Berichte aus Beijing“,(9.1-1.2.2010)
Art Galerie 7, Köln“ China Süß Sauer“ ( 26.2.- 4.4.2010)
Kunsthalle Koblenz,“ Ren Rong- Retrospektiv“ (14.2.-4.4.2010)
Kunst Kabinett Hespert, Reichshof,“Berichte aus Beijing“ (21.2.-4.4.2010)
Scherenschnitt Museum Vreden,“ Ren Rong“, (12.9.2010-11.01.2011)
Chinesisches Kulturzentrum Berlin, „ Ren Rong in Berlin“, ( 8.4.-29.4.2010)
Galerie Rowland/ Kutschera , Berlin,“ Ren Rong“ (30.4-29.5.2010)
Galerie Tiedt, Goslar, „ Von und mit Ren Rong“, ( 11.5.- 28.6.2010)
Galerie Hexagon, Aachen,  „ Ren Rong“, (20.8.-8.9.2010)
Glaerie  Kunstwerk, Heimbach, (5.12.2010- 27.02.2011)

2011
Kunst Galerie an der Zitadelle, Jülich,“ Ren Rong“, (10.4.- 15.5.2011)
Atelier „M“, Pflanzenmenschen im Dialog, Witten[8]

2012
Matthias Küper Galleries, Stuttgart; Galerie am Dom Frankfurt, Frankfurt/Main; Lasst 100 Blumen blühen – Aquarelle, Lackbilder und Skulpturen, Galerie am Dom Wetzlar; Junkerhaus Simonskall, Hürtgenwald

2013
EvK Galerie „M“, Ein Dialog unserer Zeit mit der Sprache der Kunst, Witten[9] 
Burkhard Eikelmann Galerie, Düsseldorf[10]
Atelier „M“, Pflanzenmenschen im Schattenspiel, Witten[11]
Yvonne van Acht & Ren Rong, West-Ost, Mythen & Poesie, Art Galerie 7, Köln

2016
Ren Rong - Lasst hunderte Blumen blühen, Osthaus Museum Hagen,
Museum Angerlehner,
White Box Museum of Art (Beijing/China)
United Art Museum (Wuhan/China)

2018
Die Wurzeln der Pflanzenmenschen
Ein Dialog mit der Sprache der Kunst
, Robert Koepke Haus, Schwalenberg

Mao und die 100 Blumen - Pflanzenmenschen
Ausstellung im Museum der Stadt Ratingen. 

News

Bis 31. Mai 24:00 Uhr online anmelden. Noch bis zum 14. Juni 24:00 Uhr editieren!

Der reguläre Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2024! Deine Online-Einreichung bitte mit dem letzten Schritt anmelden.
So nimmst Du in jedem Fall am 32.…

Zeig was du kannst. Noch 6 Tage ....

Wen nominiert die Jury in diesem Jahr?

2023 wurden 37 Arbeiten auf die Shortlist/Nominee-Liste gesetzt. 
Alle Nominees werden jetzt im…

Jetzt im Buchhandel und Online-Shops

Das repräsentative Jahrbuch des 31. Corporate Design Preis ist erschienen.
Neben den einschlägigen Fachbuchhandlungen in Deutschland, Österreich und…

"RED" DER winner 2023. WER WIRD ES 2024?

Der 31. Corporate Design Preis ging 2023 an das Restaurierungszentrum Düsseldorf und die für das Redesign verantwortliche Agentur KMS TEAM Gmbh.…